Mörderische Klassenfahrt

Endlich Klassenfahrt! Die Studenten vom Nymphvale-College planen einen Ausflug in die Highlands. Im Bus einer anderen Reisegruppe sind noch Plätze frei, und schon geht die Fahrt los, raus aus dem miefigen Klassenzimmer, eine Woche ohne Unterricht!

Busunfall_007

Doch dann zieht am späten Nachmittag in den Bergen starker Nebel auf. Der Busfahrer verliert die Orientierung, und der Bus stürzt einen Abhang hinunter. Zum Glück hat sich niemand ernsthaft verletzt! Aber der Bus ist nur noch ein qualmendes Wrack, und Hilfe ist in dieser einsamen Gegend und bei diesem Wetter nicht so schnell zu erwarten.

Busunfall_001

Die Gruppe kämpft sich durch’s Gelände, bis plötzlich die Küste in Sicht kommt, an der sich ein alleinliegendes Anwesen befindet. Nicht zu fassen – ausgerechnet beim Sommerlandsitz der College-Lehrerin ist man gelandet! Die ist alles andere als entzückt, als plötzlich ihre Schüler samt einer unbekannten Reisegruppe durchgefroren und lädiert vor ihr stehen.

Aber Wetter und Situation lassen ihr keine Wahl, die Lady bittet alle herein, und da es inzwischen auch noch stürmt und keine Telefonverbindung existiert, richtet man sich auf eine lange Nacht ein.

Busunfall_018

Busunfall_008

Doch dann kommt alles anders als erwartet. Denn in der Nacht gibt es einen Toten. Und dieser starb nicht auf natürlichem Weg.

In abgeschiedener Einsamkeit sitzt die Gruppe fest, und allen ist klar, dass der Mörder einer von ihnen sein muss. Wer aber ist es? Und warum hat er gemordet? Zudem ist die Identität des Mordopfers ungeklärt… offenbar war er ein völlig anderer als der, für den er sich anfangs ausgegeben hat. Hat das mysteriöse Graffiti eine Bedeutung? Und welche Bewandtnis hat es mit dem verlassenen Chevy in der Wüste? Wird es den Teilnehmern gelingen, das Rätsel zu lösen?

Die Ermittlungen in dem Mordfall führen die Hobbydetektive wieder rund um die Welt bzw. quer durch Second Life. Überall gibt es Indizien und Hinweise zu suchen und verborgene Zusammenhänge zu entdecken, bis man am Schluss den Kriminalfall lösen kann.

Chevy Wueste_001


WIE FUNKTIONIERT DIE MÖRDERJAGD?

Die Mörderjagd ist ein zeitlich begrenztes RP mit einer Dauer von ca. 2 – 3 Wochen.

Angedacht sind drei gemeinsame RP-Abende und ansonsten freies Spiel. Jeder kann sich nach seinem persönlichen Zeitbudget einbringen und individuell oder nach Absprache mit anderen Indizien suchen, Hinweise kombinieren und Mitspieler verhören. Wer RP-Abende verpasst hat oder keine Zeit zum Suchen hatte, kann sich regelmäßig die neuesten Ermittlungsakten aus dem Polizeirevier holen, die die vergangene Handlung zusammenfassen und alle Spieler up-to-date bringen.

Es gibt eine Storyline, die zu einer Auflösung führt, d.h., die Eckpfosten der Geschichte (v.a. Beginn  und Ende) stehen, die Story selbst wird aber im Verlauf des Spiels immer wieder variabel angepasst und nachjustiert.

Folgende Rollen sind zu besetzen:

Erwachsene Schülerinnen und Schüler

Mitglieder der Reisegruppe (können eine eigene Biographie/Hintergrundgeschichte wählen)

Ein Butler

Ein Dienstmädchen

Ev. ein Gärtner, ein Busfahrer…


WIE KANN MAN MITMACHEN?

Wer mitmachen will, erhält einen Charakterbogen zum Ausfüllen – hier kann auch angegeben werden, in welcher Art man im Spiel aktiv werden möchte, ob man z.B. auch die Rolle des Mörders übernehmen würde.

Von jedem Mitspieler benötige ich zusätzlich zum Charakterbogen einen persönlichen Gegenstand (fullperm bitte), an dem er erkennbar ist (z.B. ein auffälliges, oft getragenes Halstuch, einen Regenschirm, auch Papiere (verlorener Ausweis, rätselhafte Notizzettel) sind möglich und erwünscht) und/oder eine Info aus seiner Vergangenheit (z.B. wo er schon einmal gespielt hat, mit wem er schon einmal in Kontakt stand). Alle Gegenstände und Informationen werden im Lauf der Geschichte irgendwo auftauchen und dem weiteren Geschehen eine Wendung geben.

Die NPC-Polizei fungiert als Spielleitung, über sie wird die Storyline vorangetrieben. Auf meiner Home-SIM befindet sich das Polizeirevier, in dem täglich die aktuellen Ermittlungsakten nachzulesen sind und wo man kleine Hilfen und Zusatzquests findet.


LUST BEKOMMEN?

Dann nix wie los…

Interessenten melden sich am besten direkt inworld bei Ladyaranea Resident.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mörderische Klassenfahrt

  1. Pingback: Mörderische Klassenfahrt – Teil 5 – Die Auflösung, oder auch nicht… – Lilys Kritzelkram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s